Facebook

Heizen mit Pellets: unabhängig, nachhaltig und preisstabil

Viele gute Gründe sprechen für eine Pelletsheizung: Sie heizen mit Pellets umweltschonend, machen sich unabhängig von Energieimporten aus dem Ausland und Ihre Heizkosten sind langfristig günstig.

Der Pelletspreis

Der Pelletspreis ist bereits seit vielen Jahren preisstabil und nicht – wie manchmal behauptet wird – an den Ölpreis gekoppelt. Ganz im Gegenteil: Aktuell ist Heizöl Extraleicht um rund 70% teurer als Pellets. Wer also von einer Öl- auf eine Pelletsheizung umsteigt, kann laufend sehr viel Geld sparen! Nach der Heizsaison ist auch der beste Zeitpunkt, um das Lager wieder aufzufüllen. Viele Pelletsproduzenten bieten jetzt Einlagerungsaktionen an. Bei Oberer Transport GmbH aus Eggersdorf erhalten Sie den Brennstoff derzeit nicht nur besonders günstig, sondern zusätzlich bekommen Sie noch 45 Kilogramm Pellets geschenkt!

Arbeitsplätze sichern, CO2 reduzieren

Pellets entstehen aus den Abfallprodukten der Sägeindustrie und werden in ganz Österreich produziert. Am besten beziehen Sie den Brennstoff von einem regionalen Hersteller. So sichern Sie Arbeitsplätze, verringern Transportwege und sparen schon vor dem Heizen CO2-Emissionen ein.

Sie interessieren sich für eine nachhaltige Pelletsheizung?

Der Umstieg von Öl auf Pellets ist in den meisten Fällen sehr einfach möglich und in wenigen Tagen erledigt. Die Heiz-Experten von Ihrem Installateur Neubauer stehen Ihnen gern für eine ausführliche Beratung zur Verfügung! Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

Bild: stock.adobe.com | Minerva Studio

Heizen mit Pellets: unabhängig, nachhaltig und preisstabil